Nvidia hat KI-Gipfel in TelAviv abgesagt

Nvidia hat KI-Gipfel in TelAviv abgesagt

11. Oktober 2023 0 Von Horst Buchwald

Nvidia hat KI-Gipfel in TelAviv abgesagt

San Francisc, 11-10. ß-2023

Nvidia hat seinen KI-Gipfel in Tel Aviv, Israel, abgesagt und dabei Sicherheitsbedenken angesichts des eskalierenden Israel-Hamas-Krieges angeführt. Auf der für den 15. bis 16. Oktober geplanten Konferenz wollte Nvidia seine Fortschritte in der generativen KI vorstellen. Aaußerdem war eine Grundsatzrede von CEO Jensen Huang vvorgesehen.

Mehr:

• In einer Mitteilung auf der Unternehmenssite wir d betont, die Absage sei „die beste Maßnahme, um die Sicherheit aller zu gewährleisten“.

• Der Gipfel sollte mehr als 2.500 Teilnehmer anziehen und mehr als 60 Live-Sitzungen zu Themen wie Supercomputing, autonome Fahrzeuge, Gesundheitswesen und Cybersicherheit bieten.

• Nvidia hat noch keine Informationen zu einer Verschiebung oder einem virtuellen/Online-Ersatz bereitgestellt.

• Nvidia hatte zuvor erklärt, dass es Israel aufgrund seines florierenden Technologiesektors für die Veranstaltung ausgewählt habe. In de,Land gibt es über 6.000 Startups und außerdem eine starke Erfolgsbilanz bei VC-Investitionen pro Kopf.