Nokia: Gewinn und Umsatz brachen im 3. Quartal ein

Nokia: Gewinn und Umsatz brachen im 3. Quartal ein

22. Oktober 2023 0 Von Horst Buchwald

Nokia: Gewinn und Umsatz brachen im 3. Quartal ein

Helsinki, 20. 10. 2023

Nokia meldete einen Umsatzrückgang von 20 % im dritten Quartal aufgrund einer schwächeren Nachfrage nach 5G-Geräten. Der Gewinn brach in diesem Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 69 % ein.

Nokia, einst führend bei Mobiltelefonen, verlagerte sich nach dem Verkauf seiner Telefonsparte an Microsoft im Jahr 2013 auf die Telekommunikationsinfrastruktur.

Die Konzernführung kündigte daraufhin an,

 

Nokia kündigte an, über einen Zeitraum von drei Jahren bis zu 14.000 Stellen abbauen zu wollen, nachdem die Gewinne im dritten Quartal stark zurückgegangen waren.

 

Die Konzernführung kündigte daraufhin an,:

– die Zahl der Mitarbeiter im Rahmen einer umfassenderen Kostensenkungsreorganisation von 86.000 auf möglicherweise nur noch 72.000 zu reduzieren. Dadurch würden die Personalkosten um 10 bis 15 % gesenkt und im Jahr 2024 mindestens 400 Millionen Euro (421,4 Millionen US-Dollar) eingespart.

Das Unternehmen strebt bis 2026 Kosteneinsparungen von 800 Mio. € bis 1,2 Mrd. € (1,3 Mrd. $) an.