OpenAI: GPT-4 allgemein verfügbar

OpenAI: GPT-4 allgemein verfügbar

7. Juli 2023 0 Von Horst Buchwald

OpenAI: GPT-4 allgemein verfügbar

San Francisco, 7.7.2023

OpenAI hat die allgemeine Verfügbarkeit von GPT-4, seinem neuesten Textgenerierungsmodell, über seine API angekündigt. Entwickler können GPT-4 jetzt über die cloudbasierte API oder Anwendungsprogrammierschnittstelle in ihre Anwendungen integrieren.

Laut OpenAI haben seit der Ankündigung des Modells im März „Millionen“ Entwickler Zugriff auf die GPT-4-API beantragt.

Bestehende OpenAI-Entwickler mit kostenpflichtigem API-Zugriff können GPT-4 jetzt sofort nutzen, während neue Entwickler später in diesem Monat Zugriff erhalten.

GPT-4 übertrifft den Vorgänger GPT-3.5 durch verbesserte Textgenerierung, Argumentation, Codeinterpretation und Bildunterstützung.

Das Modell verfügt über die Fähigkeit, Bildinhalte zu analysieren und entsprechende Fragen zu beantworten. Diese Fähigkeit wird derzeit jedoch erst mit einem Partner, Be My Eyes, getestet.

OpenAI enthüllte außerdem die allgemeine Verfügbarkeit von drei weiteren APIs:

GPT-3.5 Turbo, eine kostengünstigere Version des GPT-3-Modells, die im Vergleich zu GPT-4 eingeschränktere Funktionen bietet.

Whisper Speech-to-Text-Modell.

DALL·E 2 Bildgenerator.

Was kommt als nächstes:

Später in diesem Jahr plant OpenAI, Entwicklern die Feinabstimmung von GPT-4 und GPT-3.5 Turbo oder die Anpassung mithilfe ihrer eigenen Daten zu ermöglichen.

Das Unternehmen wird außerdem einige ältere Modelle in seiner API ablehnen und einstellen, um die Rechenkapazität angesichts der wachsenden Nachfrage zu optimieren.