Putin fordert Strategie für KI

5. Februar 2019 0 Von Horst Buchwald

3.2.2019

Moskau. Der russische Präsident Wladimir Putin hat seiner Regierung die Anweisung gegeben, eine nationale Strategie für künstliche Intelligenz zu entwickeln.

“Die Regierung der Russischen Föderation sollte unter Beteiligung der russischen Sberbank und anderer interessierter Organisationen Ansätze für die nationale Strategie zur Entwicklung künstlicher Intelligenz entwickeln und geeignete Vorschläge vorlegen”, heißt es in einem vom Kreml veröffentlichten und von Putin genehmigten Schreiben. Diese sollen bis zum 25. Februar vorliegen.

China und die USA seien in der Welt den Konkurrenten im Bereich der KI weit voraus. Zur Begründung wird auf einen Bericht der Weltorganisation für geistiges Eigentum der Vereinten Nationen verwiesen, wonach zum Beispiel IBM und Microsoft die meisten Patente im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz hätten.

Aufrufe: 87