Von der starken Nachfrage für Wearables profitiert vor allem Apple

Von der starken Nachfrage für Wearables profitiert vor allem Apple

5. November 2019 0 Von Horst Buchwald

Von der starken Nachfrage für Wearables profitiert vor allem Apple

New York, 4.1.2019

Das Researchunternehmen Gartner schätzt in seiner neuesten Prognose, dass die Verbraucher weltweit im nächsten Jahr für Wearable-Technologie 51,5 Milliarden Dollar ausgeben werden – ein Plus von 27% gegenüber den für 2019 prognostizierten Ausgaben.

“Diese diskreten und fast unsichtbaren Wearables werden die Akzeptanz bei widerwilligen Endverbrauchern besonders erhöhen”, erklärte Alan Antin, Senior Research Director bei Gartner, in einer Pressemitteilung.

Von diesem rasanten Wachstum dürfte vor allem Apple profitieren, denn es ist bisher mit seinem Angebot für diesen Markt führend. Smartwatches sind der Hauptgrund für das Wachstum von Wearable Tech, wobei der weltweite Umsatz im nächsten Jahr voraussichtlich um 34% auf 22,8 Milliarden US-Dollar steigen wird. Bei der Betrachtung des Versandvolumens nehmen die abgenutzten Geräte die zweitgrößte Kategorie ein, während Headsets nach Umsatz die Nummer zwei einnehmen. Im nächsten Jahr werden nach Gartners Einschätzung 86 Millionen Smartwatch und 70 Millionen Ear-Worn-Geräte ausgeliefert.

Das Wachstum des Marktes wird damit nicht enden: Gartner prognostiziert, dass der gesamte Umsatz mit Wearable-Technologien aus dem Endverbrauchergeschäft im Jahr 2021 62,9 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was einem Anstieg von 55 % gegenüber 2019 entspricht.

Apple setzt seit Jahren auf Wearables. Mittlerweile ist bereits die fünfte Version der Apple Watch erschienen, und es hat gerade eine Pro-Version seiner AirPods angekündigt. Die ersten Schritte zahlen sich bereits aus – das Umsatzsegment “Wearables, Home, and Accessories” des Unternehmens wuchs im vierten Quartal, das am 28. September endete, um 54% gegenüber dem Vorjahr. Damit sind tragbare Geräte das am schnellsten wachsende Umsatzsegment des Unternehmens.

https://www.apple.com/newsroom/2019/10/apple-reports-fourth-quarter-results/

Apple setzt auf eine Handvoll neuer Geräte, um seine Position in diesem Segment weiter zu verbessern. Neben dem neuen AirPod Pro und der Apple Watch Series 5 hat das Unternehmen kürzlich auch sein Basismodell AirPods aktualisiert und neue PowerBeats Pro und Solo Pro Geräte der Marke Beats by Dre auf den Markt gebracht. So hat das Unternehmen für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft fünf neue tragbare Geräte im Angebot.

Apple ist bereits der führende Anbieter von tragbaren Technologien: Sie hat mit ihrer Apple Watch die Nummer 1 der Smartwatch und dominiert mit ihren AirPods und der Marke Beats by Dre bei den ohrgetragenen Geräten. Was für das Unternehmen und seine Aktionäre großartig ist, ist, dass die Gartner-Daten zeigen, dass beide Kategorien im Laufe des nächsten Jahres deutlich wachsen werden.

Smartwatches sind der Hauptgrund für das Wachstum von Wearable Tech, wobei der weltweite Umsatz im nächsten Jahr voraussichtlich um 34% auf 22,8 Milliarden US-Dollar steigen wird. Bei der Betrachtung des Versandvolumens nehmen die abgenutzten Geräte die zweitgrößte Kategorie ein, während Headsets nach Umsatz die Nummer zwei einnehmen. Im nächsten Jahr werden nach Gartners Einschätzung 86 Millionen Smartwatch und 70 Millionen Ear-Worn-Geräte ausgeliefert.

Das Wachstum des Marktes wird damit nicht enden: Gartner prognostiziert, dass der gesamte Umsatz mit Wearable-Technologien aus dem Endverbrauchergeschäft im Jahr 2021 62,9 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was einem Anstieg von 55 % gegenüber 2019 entspricht.

Natürlich setzt Apple seit Jahren auf Wearables. Das Unternehmen ist bereits in der fünften Version seiner Apple Watch, und es hat gerade eine Pro-Version seiner AirPods angekündigt. Die ersten Schritte zahlen sich bereits aus – das Umsatzsegment “Wearables, Home, and Accessories” des Unternehmens wuchs im vierten Quartal, das am 28. September endete, um 54% gegenüber dem Vorjahr. Damit sind tragbare Geräte das am schnellsten wachsende Umsatzsegment des Unternehmens.

Apple bietet neue Geräte an , um seine Position in diesem Segment weiter zu verbessern. Neben dem neuen AirPod Pro und der Apple Watch Series 5 hat das Unternehmen kürzlich auch sein Basismodell AirPods aktualisiert und neue PowerBeats Pro und Solo Pro Geräte der Marke Beats by Dre auf den Markt gebracht. So hat das Unternehmen im Moment fünf neue tragbare Geräte im Angebot, verglichen mit der letzten Weihnachtszeit.

 

Aufrufe: 32