Jahresgehälter von 150 000 – da wird Quantum Computing wird langsam Realität

Jahresgehälter von 150 000 – da wird Quantum Computing wird langsam Realität

15. Dezember 2019 0 Von Horst Buchwald

Jahresgehälter von 150 000 – da wird Quantum Computing wird langsam Realität

 

New York, 15.12.2019

 

Es ist nicht nur Google, das beim Quanten-Computing groß rauskommt. Amazon Web Services (AWS) kündigte kürzlich eine Auswahl von Maßnahmen zur Beschleunigung der Quanteninformatik an, darunter ein Lösungslabor, ein akademisches Quantenrechenzentrum und ein AWS-Dienst, der es den Nutzern ermöglicht, mit Computern von Quantenhardware-Anbietern zu experimentieren.

Diese Entwicklungen sind auch den Investmentbanken nicht entgangen. Im Oktober bot Goldman Sachs für seine Quantencomputer-Einheit eine weitere leitende Position an. In diese Abteilung ist bereits Stanford PhD Rajiv Krishnakumar beschäftigt. JPMorgan suchte einen Quanten-Rekrutierungsforscher in New York und hat im März einen Quanten-Computerforscher in New York mit einem Gehalt von 150.000 $ laut H1B-Datenbank eingestellt.

 

Einer der größten Rekrutierer von Quantencomputertalenten in den USA in diesem Jahr war jedoch IBM (der kürzlich den Anspruch von Google, die Quantenherrschaft erlangt zu haben, kritisierte). Das Technologieunternehmen beschäftigt Hunderte von Menschen in einem Quantenforschungslabor und bereitet die Einführung eines 53-Qubit-Quantencomputers vor. Berichten zufolge werden bereits Quantencomputer verwendet, um Spiele zu entwickeln, die an Minecraft erinnern. Im September eröffnete sie ein Quantenrechenzentrum in New York City und führt Quantenpraktika durch. Es ist auch eine Partnerschaft mit Wells Fargo…..

 

Wie viel können Sie mit der Arbeit im Quantencomputer für IBM verdienen? Die H1B Gehaltsdatenbank bietet einige Hinweise: IBM hat in diesem Jahr fünf Personen mit H1B-Visa für sein Quantum-Recruiting-Team eingestellt.

 

Dazu gehören: drei Quantenlösungsentwickler in Yorktown Heights mit Gehältern zwischen 120.000 und 125.000 US-Dollar, ein Quantenanwendungsforscher in San Francisco mit einem Gehalt von 250.000 US-Dollar und ein Quanteninformations-Anwendungsforscher in San Jose mit einem Gehalt von 145.000 US-Dollar.

 

Die H1B-Datenbank (die den Durchschnitt unterschätzen könnte, da Visuminhaber bereit sein könnten, niedrigere Gehälter zu akzeptieren, nur um in die USA einzureisen) legt nahe, dass Gehälter zwischen 120.000 und 150.000 US-Dollar derzeit die Norm für Quantencomputer-Expertise sind. Dieser Wert wird jedoch mit der Entwicklung des Quantencomputings und der Zunahme realer Anwendungen steigen.

Aufrufe: 16