So verbinden Sie Fitbit mit Ihrem Smart Home

So verbinden Sie Fitbit mit Ihrem Smart Home

20. Januar 2020 0 Von Horst Buchwald

So verbinden Sie Fitbit mit Ihrem Smart Home

New York, 18.1.2020

Schon gewußt: Sie können Fitbit mit einem System namens if-this-then-that (IFTTT) in Ihr Smart Home zu integrieren. Und dann? Das System IFTTT nutzen Sie fortan, um Ihr Leben im Smart Home so angenehm wie möglich zu machen. Wie das geht? Lesen Sie weiter.

Bevor Sie beginnen – eine kurze Erläuterung, was IFTTT eigentlich ist. Vor 10 Jahren entstand ein webbasierter Dienst, mit dem man mehrere einfache Anweisungen, so genannte Applets, erstellen konnte. Ein Applet wird durch Änderungen ausgelöst, die innerhalb anderer webbasierter Dienste auftreten. Die Benutzer des Systems erstellen täglich etwa 20 Millionen “Rezepte”.

IFTTT kann Aufgaben von Webanwendungen automatisieren, wie z.B. das Einstellen des gleichen Inhalts in mehreren sozialen Netzwerken. Aber es kann noch weiter gehen. Wussten Sie, dass Sie das an Ihr Handgelenk geschnallte Smart Device oder eine intelligente Waage, die in Ihrem Badezimmer steht, mit einem Smart Home Network verbinden können? Nun ahnen Sie es: da sind einige ziemlich coole Sachen über diese Verbindung möglich.

Ein Fitnesstracker oder eine Smartwatch erkennen, ob und wann Sie sich bewegen. Das kann Fitbit auch. Die dabei entstehenden Daten können verwendet werden, um bestimmte weitere Aktionen auszulösen. Ein Beispiel: Sie wachen auf und sehnen sich nach einem Tässchen Espresso. Okay, sie lösen ein entsprechendes Applet an der Kaffeemaschine aus, bestimmen den Zeitpunkt, wann Sie ihn trinken wollen- gehen ins Bad, ziehen sich an- während der Duft des frisch zubereiteten Espressos Sie bereits verzückt.

Ihr Fitbit ist also in diesem Fall ein Sensor, den andere intelligente Geräte anzapfen können, um sie wissen zu lassen, wann sie handeln müssen. Dadurch sind natürlich tausende andere Aktionen möglich, die Sie durch den intelligenten Einsatz der Applets einrichten können.

Beispiel: Die letzte Woche war sehr stressig. Die Folge: schlechter Schlaf. Da sie Fitbit zuvor so eingestellt haben, das er Ihren Schlafpegel protokolliert und bei Schlafdefizit bestimmte Aktionen auslöst, zeigt das Gerät nun präzise, wie viele Stunden Sie nun nachholen müssen und wann das geschehen soll.

Obwohl es nicht gerade sehr kompliziert ist, eigene IFTTT- Applets zu erstellen, kostet es jedoch ein wenig Zeit. Wer sie nicht hat oder wer keine Lust hat, Applets zu fertigen, der kann sich auch fertige Applets herunterladen.

IFTTT website

Es gibt auch Plattformen wie Wink – ein Smart Home Hub – zur leichten Integration von Fitbit, denn mit dem Hub sprechen verschiedene intelligente Produkte dieselbe drahtlose Sprache, so dass Sie sie einfach steuern können. Wink, a smart home hub. Eine Liste der Smart Home Geräte, die Sie möglicherweise anzapfen können, finden Sie unter diesem Link: on this link

Viel Spass!!

Aufrufe: 17