DARPA hat neue Drohnen erfolgreich getestet

DARPA hat neue Drohnen erfolgreich getestet

31. Januar 2020 0 Von Horst Buchwald

DARPA hat neue Drohnen erfolgreich getestet

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) hat den ersten Test eines neuen Drohnentyps durchgeführt, der aus einem Flugzeug in einem Schwarm gestartet und nach getaner Arbeit in der Luft geborgen werden kann.

Der Ablauf ist folgender: Ein militärisches Transport- oder Bombenflugzeug setzt eine Reihe von Drohnen in rascher Folge ab, sie führen die ihnen zugewiesenen Aufgaben aus (z.B. Überwachung), kehren dann zum Flugzeug zurück, docken an einer Linie an und werden dann mit einer Winde eingeholt.

Ein Test, der im November in Utah stattfand, über den aber erst diese Woche berichtet wurde, zeigte, dass ein militärisches Transportflugzeug die Drohne, die als X-61A “Gremlin” bekannt ist, erfolgreich starten und überwachen kann. Nach einem erfolgreichen Start in der Luft und einem Flug von einer Stunde und 41 Minuten stürzte die Drohne jedoch ab, als “mechanische Probleme” die Entfaltung ihres Fallschirms verhinderten, sagte die Firma hinter der Drohne, Dynetics, in einer Presseerklärung. Hier gibt es ein Video von dem Test (es enthält schlechte Musik, seien Sie gewarnt.) In diesem Frühjahr wird DARPA versuchen, vier der Drohnen zum ersten Mal zu fliegen und zu bergen.

Was ist der Zweck? Das System könnte den Drohnen eine größere Reichweite geben, als wenn sie von einem Luftwaffenstützpunkt gestartet würden, und die Kosten senken, da sie wiederverwendbar sind. Das Unternehmen arbeitet seit mehreren Jahren an diesem Konzept und testet ein ähnliches System, aber mit einem großen Schwarm von Mikro-UAVs im Jahr 2017.

Aufrufe: 31