Apple: neue Richtlinien für den AppSTore

Apple: neue Richtlinien für den AppSTore

10. März 2020 0 Von Horst Buchwald

Apple: neue Richtlinien für den AppSTore

New York, 9.3.2020

Apple hat neue Richtlinien für die Überprüfung im App Store veröffentlicht und anscheinend die Beschränkungen für Apps gelockert, die Push-Benachrichtigungen für Werbeaktionen verwenden.

Dies war zuvor verboten, aber Apps haben es immer noch getan – auch von Apple -, sodass Entwickler und Kunden Apple seit langem für diese Richtlinie verantwortlich gemacht haben.

Anstatt hart gegen sie vorzugehen, hat Apple beschlossen, dies zuzulassen, jedoch nur, wenn sich Kunden “explizit für … über die in der Benutzeroberfläche Ihrer App angezeigte Einwilligungssprache entschieden haben”. In der Praxis gibt es jedoch keine technische Unterscheidung zwischen verschiedenen Arten von Push-Benachrichtigungen, sodass es für Apple nicht einfach sein wird, dies zu überwachen.

Zu den Richtlinien siehe hier: PIXEL ENVY

Aufrufe: 8