Gartner: Stärkste Nachfrage nach KI-Talenten von außerhalb der IT

Gartner: Stärkste Nachfrage nach KI-Talenten von außerhalb der IT

29. März 2020 0 Von Horst Buchwald

Gartner: Stärkste Nachfrage nach KI-Talenten von außerhalb der IT

New York, 29.3.2020

In einem neuen Bericht von Gartner wird argumentiert, dass in den letzten vier Jahren die stärkste Nachfrage nach Talenten mit KI-Fähigkeiten nicht von der IT-Abteilung, sondern von anderen Geschäftsbereichen des Unternehmens kam.

Daten aus Gartners Talent Neuron-Programm zeigen, dass sich zwar der Bedarf der IT-Abteilung an KI-Talenten zwischen 2015 und 2019 verdreifacht hat, die Zahl der von der IT-Abteilung ausgeschriebenen KI-Stellen aber immer noch weniger als die Hälfte der Stellen ist, die von anderen Geschäftsbereichen besetzt werden.

Peter Krensky, Forschungsdirektor bei Gartner, sagte: “Die hohe Nachfrage und die angespannten Arbeitsmärkte haben Kandidaten mit KI-Fähigkeiten sehr wettbewerbsfähig gemacht, aber die Einstellungstechniken und -strategien haben nicht Schritt gehalten. In der kürzlich von Gartner durchgeführten Studie zur Entwicklung von Strategien für die KI und das maschinelle Lernen haben die Befragten die “Fähigkeiten der Mitarbeiter” als die Herausforderung oder das Hindernis Nr. 1 für die Einführung von KI und maschinellem Lernen eingestuft.

Vertrieb, Marketing, Kundendienst, Finanzen und F&E sind die Abteilungen, die KI-Talente in großer Zahl rekrutieren. Diese Geschäftseinheiten nutzen die KI-Talente auch für Kundenabwanderungsmodelle, Kundenrentabilitätsanalysen, Kundensegmentierung, Cross- und Upsell-Empfehlungen, Nachfrageplanung und Risikomanagement.

Eine kürzlich durchgeführte WhiteHat Security-Umfrage unter Branchenexperten ergab, dass mehr als die Hälfte der Unternehmen KI oder maschinelles Lernen in ihrem Security-Stack einsetzen. Der Umfrage zufolge verwenden drei Viertel der Befragten ein Anwendungssicherheitstool, und über 40 % dieser Anwendungssicherheitslösungen verwenden sowohl KI- als auch humanbasierte Verifizierung. Eine Oracle-Studie mit 700 Befragten gab an, dass Unternehmen, die KI zusammen mit anderen neuen Technologien im Finanz- und Betriebsbereich einsetzen, ihre jährlichen Gewinne wahrscheinlich um 80% schneller steigern werden.

Aufrufe: 19