Tesla lieferte im 1. Quartal 2020 88.400 Fahrzeuge aus

Tesla lieferte im 1. Quartal 2020 88.400 Fahrzeuge aus

3. April 2020 0 Von Horst Buchwald

Tesla lieferte im 1. Quartal 2020 88.400 Fahrzeuge aus

 

New York, 3.4.2020

 

Tesla berichtete am Donnerstag, dass es im ersten Quartal 2020 etwa 88.400 Fahrzeuge ausgeliefert hat und damit die Erwartungen übertraf. Analysten hatten laut einer Umfrage von FactSet am Mittwoch mit rund 79.900 Fahrzeugen gerechnet. Die Tesla-Aktie stieg um mehr als 17%.

Nach Modellen aufgeschlüsselt, meldete Tesla kombinierte Auslieferungen von 76.200 Modell-3-Limousinen und Modell-Y-Crossover-SUVs sowie kombinierte Auslieferungen von 12.200 der älteren und teureren Modelle S und X.

Auch diese Zahlen übertrafen die Schätzungen: Analysten hatten bis zum Mittwoch mit 68.674 kombinierten Lieferungen von Fahrzeugen der Modelle 3 und Y und 11.234 kombinierten Lieferungen von Fahrzeugen der Modelle S und X gerechnet.

Die Schätzungen berücksichtigten die COVID-19-Pandemie, die es erforderlich machte, dass Tesla die Produktion von Neuwagen in seinem Hauptwerk in Fremont, Kalifornien, in der letzten Märzwoche zurückfahren musste und die Produktion in Shanghai im Januar und Februar ebenfalls eingestellt wurde.

Ohne die mit dem COVID-19 verbundenen Stilllegungen hätte Tesla nach übereinstimmender Ansicht der Analysten 95.528 Fahrzeuge liefern können, darunter 81.478 kombinierte Fahrzeuge der Modelle 3 und Y sowie 14.050 kombinierte Fahrzeuge der Modelle S und X.

Dieses Quartal war das erste Quartal, in dem Tesla das Modell Y, das neueste Fahrzeug des Unternehmens, produzierte und auslieferte. Das Unternehmen  machte zur Produktion und Verkaf des Crossover-SUV keine Angaben.

 

Für den Zeitraum bis zum 31. März gab Tesla an, dass es insgesamt etwa 103.000 Fahrzeuge produzierte, darunter 15.390 Fahrzeuge der Modelle S und X sowie 87.282 Fahrzeuge der Modelle 3 und Y.

 

Aufrufe: 8