Neue Betrugsmasche mit COVID-19

Neue Betrugsmasche mit COVID-19

6. April 2020 0 Von Horst Buchwald

Neue Betrugsmasche mit COVID-19

 

WASHINGTON,6.4.2020

 

Der Internal Revenue Service forderte heute die Steuerzahler auf, auf ungewöhnliche E-Mails, die angeblich vom IRS kommen, zu reagieren.  Weil es sich dabei vor allem um E-Mail-Phishing -Versuche handele, die mit dem Coronavirus, oder COVID-19, in Zusammenhang gebracht werden, sollten sie nicht geöffnet werden. Wer diese Warnung  mißachte, müsse mit Steuerbetrug und Identitätsdiebstahl rechnen. Aktuelle Informationen können die Steuerzahler auf IRS.gov finden.

 

“Die Geschichte hat gezeigt, dass Kriminelle jede Gelegenheit nutzen, um ahnungslose Opfer zu betrügen, insbesondere wenn eine Gruppe von Menschen verletzlich oder in Not ist”, sagte Don Fort, der Chef der IRS-Kriminalpolizei. “Während Sie darauf warten, von Ihrer Zahlung für die wirtschaftlichen Auswirkungen zu hören, arbeiten die Kriminellen hart daran, Sie auszutricksen, damit sie die Zahlung in die Hände bekommen. Die IRS-Kriminalpolizei arbeitet hart daran, diese Betrüger zu finden und sie auszuschalten.

Aufrufe: 10