Im ersten Quartal 2020 schlug Europa China beim Verkauf von Elektrofahrzeugen

Im ersten Quartal 2020 schlug Europa China beim Verkauf von Elektrofahrzeugen

28. April 2020 0 Von Horst Buchwald

Im ersten Quartal 2020 schlug Europa China beim Verkauf von Elektrofahrzeugen

Berlin, 27.4.2020

Nach Angaben der Beratungstochter von PricewaterhouseCoopers haben Großbritannien, Spanien, Deutschland, Frankreich und Italien im ersten Quartal insgesamt 79.300 batterieelektrische Fahrzeuge verkauft. Damit verdrängten die Europäer China vom Platz eins, denn die Asiaten meldeten 77.256 BEV-Einheiten, die im gleichen Zeitraum verkauft wurden. Chinas Wirtschaft wurde im Januar und Februar aufgrund von COVID-19 blockiert.
Für das zweite Quartal 2020 erwarten die Berater einen umgekehrten Trend, weil sich Chinas Automarkt jetzt im Erholungsmodus befindet und die meisten europäischen Länder wegen COVID-19 weiterhin gesperrt sind.
China ist der weltweit größte Markt für Elektrofahrzeuge.

Aufrufe: 20