BYD – Ford – VW : was wächst da heran?

BYD – Ford – VW : was wächst da heran?

3. Juni 2020 0 Von Horst Buchwald

BYD – Ford – VW : was wächst da heran?

New York, 3.6.2020

BYD – einer der führenden chinesischen Produzenten von Elektrofahrzeugen – wird EV-Batterien an den US-Automobilhersteller Ford Motor Co. liefern. Dies geht aus einem Dokument hervor, das jetzt vom chinesischen Ministerium für Industrie- und Informationstechnologie am Montagabend veröffentlicht wurde.

Dies ist das erste Batterie-Liefergeschäft von BYD für einen globalen Automobilhersteller.

Nach Angaben von BYD, an dem unter anderem auch US-Investor Warren Buffett beteiiligt ist, beinhalte die Lieferung EV-Komponenten einschließlich Batterien und Energiemanagementgeräte.

Ford hatte im vergangenen Jahr angekündigt, der Konzern werde bis Ende 2021 mehr als 30 neue oder erheblich überarbeitete Modelle in China auf den Markt bringen , von denen mehr als ein Drittel Elektrofahrzeuge sein werden.

Mit einer – von Automobil-Experten geschätzten – Investition von 1.7 Milliarden Dollar

in Argo AI, will sich der deutsche Automobilkonzern VW an den Kosten der Entwicklung autonomer Fahrzeugtechnologie mit Ford teilen. Die Amerikaner hatten zuvor Investitionen von 4 Milliarden Dollar für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge bis 2023 zugesagt.

Dass sie mit Argo AI zusammenarbeiten werden, hatten Ford und VW im letzten Sommer angekündigt. Das Ziel: sowohl in den USA als auch in Europa selbstfahrende Autotechnik zu entwickeln.

Unabhängig von der Partnerschaft mit Argo AI arbeiten VW und Ford bereits in anderen Projekten zusammen. Ford wird bis 2022 sowohl für sich selbst als auch für VW einen neuen Pickup-Truck bauen, und der deutsche Autohersteller wird Ford die Schlüssel zu seiner MEB-Elektroauto-Plattform leihen. Ford wird dann sein eigenes Elektrofahrzeug auf der VW-Plattform entwickeln. Autos zu bauen ist nicht billig, und weitere Zusammenarbeit zur Kostensenkung ist heutzutage das Gebot der Stunde.

Doch der Zeitpunkt, an dem wir einen Selbstfahrservice von Ford sehen werden, hat sich verzögert. Der Autohersteller sagte, dass in diesem Jahr ein geplanter Robotaxi-Dienst 2022 debütieren wird, und gab der Coronavirus-Pandemie die Schuld. Bisher hat noch kein Unternehmen einen wirklich öffentlichen Ride-Hailing-Dienst mit selbstfahrenden Autos eingeführt.

Aufrufe: 11