Wie korrekt arbeiten die Microsoft- Algorithmen?

Wie korrekt arbeiten die Microsoft- Algorithmen?

20. Juli 2020 0 Von Horst Buchwald

Wie korrekt arbeiten die Microsoft- Algorithmen?

New York, 20.7.2020

Nach Berichten von Geekwire und anderen Medien hat Microsoft bei MSN.com mehr Mitarbeiter des Redaktionsteams entlassen, als bisher bekannt war. Anfang Juni strich der Konzern die Positionen von 50 Vertragsjournalisten, um sie durch KI zu ersetzen. Nun hat der frühere MSN Money – Redakteur Bryan Joiner, der im Juni entlassen wurde, in einer Kolumne Argumente vorgetragen, wonach sein Job nicht durch Algorithmen ersetzt werden können.

Ob Joiner richtig liegt oder nicht – für Verwirrung sorgte kürzlich das automatisierte Programm von MSN.com, als es eine Geschichte über die Little Mix- Sängerin Jade Thirlwall ankündigte jedoch fälschlicherweise ein Foto ihrer Bandkollegin Leigh-Anne Pinncock präsentierte.

Aufrufe: 7