Der Ampere A100-GPU von Nvidia brach 16 Weltleistungsrekorde bei KI-Benchmarks

Der Ampere A100-GPU von Nvidia brach 16 Weltleistungsrekorde bei KI-Benchmarks

3. August 2020 0 Von Horst Buchwald

Der Ampere A100-GPU von Nvidia brach 16 Weltleistungsrekorde bei KI-Benchmarks

New York, 3.8.2020

Der neue A100-Chip verfügt über mehr als 54 Milliarden Transistoren und wurde speziell für wissenschaftliche Berechnungen, Datenanalyse und Cloud Graphics entwickelt.

Nvidia dominierte die dritte Runde der MLPerf-Schulungsbenchmarks für KI-Modelle von acht Unternehmen: Alibaba, Dell EMC, Fujitsu, Google, Inspur, Intel, Nvidia und dem Shenzhen Institute of Advanced Technology.

Der A100-basierte Supercomputer des Unternehmens, bekannt als Selene, führte unter den kommerziell erhältlichen Systemen und stellte Rekorde für die Leistung einzelner Knoten und die skalierte Systemleistung auf. Selene ist mit 2.048 Ampere A100-Chips das schnellste kommerzielle System für KI in den USA.

Der Ampere A100 hat eine bis zu 2,5-fach höhere Leistungsgeschwindigkeit als sein Vorgänger, der Volta V100.

Googles TPU v3-System und das kleinere TPU v4-System zeigten ebenfalls eine gute Leistung. Sein TPU v3-basierter Supercomputer hatte in mehreren Benchmarks die schnellste Trainingszeit.

Das NLP-Modell BERT (bidirektionale Encoder-Darstellung von Transformatoren) und DLRM (Deep Learning Recommendation Model) waren Neuzugänge in dieser Runde.

Aufrufe: 17