Die Förderpläne der NSF – KI-Forschung wird favorisiert

Die Förderpläne der NSF – KI-Forschung wird favorisiert

27. August 2020 0 Von Horst Buchwald

Die Förderpläne der NSF – KI-Forschung wird favorisiert

Washington, 27.8.2020

Die National Science Foundation und andere föderale Partner werden über einen Zeitraum von fünf Jahren 140 Mio. USD an sieben AI-Forschungsinstitute vergeben. Das Geld wird für KI-Forschung und -Entwicklung in Bereichen wie Prognosevorhersage, Präzisionslandwirtschaft, Personalentwicklung und KI im Klassenzimmer verwendet. Jedes Institut erhält 20 Mio. USD an Finanzmitteln:

NSF AI-Institut für Forschung zu vertrauenswürdiger KI in den Bereichen Wetter, Klima und Küstenozeanographie unter der Leitung eines Teams der Universität von Oklahoma. Das Institut wird AI-Zertifikatsprogramme anbieten und Forscher einstellen, die an vertrauenswürdigen AI für Wetter-, Klima- und Küstengefahren arbeiten.
NSF AI Institut für Grundlagen des maschinellen Lernens unter der Leitung der University of Texas. Das Institut wird mit Austin, Texas, und Industrietechnologiefirmen zusammenarbeiten, um die Optimierung der neuronalen Architektur und andere theoretische KI-Probleme zu untersuchen und mehr Tools für Studenten und Online-Kurse anzubieten.
NSF AI Institut für Student-AI Teaming, geleitet von der University of Colorado, Boulder. Dieses Team wird KI in Bezug auf Sprache, Gesten, Blick und Mimik entwickeln, um Schülern und Lehrern in abgelegenen und realen Klassenzimmern zu helfen.
NSF AI-Institut für molekulare Entdeckung, Synthesestrategie und Herstellung unter der Leitung der University of Illinois in Urbana-Champaign. Die Forscher werden an KI-Werkzeugen arbeiten, um die chemische Synthese zu beschleunigen und möglicherweise neue Materialien und Verbindungen zu entdecken und herzustellen.
NSF AI-Institut für künstliche Intelligenz und grundlegende Interaktionen unter der Leitung des Massachusetts Institute of Technology. Die Gruppe wird digitales Lernen, Öffentlichkeitsarbeit und Personalentwicklung einbeziehen, um eine KI zu entwickeln, die die Physik integriert.
USDA-NIFA AI-Institut für Lebensmittelsysteme der nächsten Generation unter der Leitung der University of California, Davis. Das Institut wird KI und Bioinformatik einsetzen, um biologische Daten und Prozesse besser zu verstehen und Herausforderungen wie Pflanzenqualität, landwirtschaftliche Produktion sowie Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten anzugehen.
USDA-NIFA AI-Institut für zukünftige Widerstandsfähigkeit, Management und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, geleitet von einem zweiten Team an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign. Das Institut wird einen gemeinsamen Abschluss in Informatik und Landwirtschaft anbieten und sich mit KI-Forschung in den Bereichen ML, Computer Vision, Manipulation weicher Objekte und Mensch-Roboter-Interaktionen befassen, um Arbeitskräftemangel und andere landwirtschaftliche Herausforderungen anzugehen.
Die NSF plant, in den kommenden Jahren insgesamt mehr als 300 Millionen US-Dollar einschließlich Partnerbeiträgen im Rahmen ihrer Auszeichnungen des AI Research Institute zu vergeben.
Die NSF investiert jedes Jahr über 500 Millionen US-Dollar in AI.

Aufrufe: 60