Jetzt auch in Pennsylvania: Lieferroboter dürfen sich die Bürgersteige mit Menschen teilen

Jetzt auch in Pennsylvania: Lieferroboter dürfen sich die Bürgersteige mit Menschen teilen

9. März 2021 0 Von Horst Buchwald

Jetzt auch in Pennsylvania: Lieferroboter dürfen sich die Bürgersteige mit Menschen teilen

New York, 9.3.2021

Ein kürzlich in Pennsylvania in Kraft getretenes Gesetz klassifiziert die autonomen Bots als Fußgänger. Ähnliche Roboter tauchen im ganzen Land auf – von Modesto, Kalifornien bis zu den Vororten von Seattle – um Lebensmittel und mehr auszuliefern und gleichzeitig den Verkehr und die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren. Das Gesetz in Pennsylvania beschränkt Roboter auf eine Höchstgeschwindigkeit von 12 mph in Fußgängerzonen und 25 mph auf Straßen; ihre Nutzlast darf 550 Pfund nicht überschreiten.

Mindestens 11 Bundesstaaten sowie Washington, D.C., erlauben es persönlichen Lieferrobotern, auf Gehwegen zu fahren. Zu den anderen gehören Virginia, Idaho, Florida und Wisconsin. Während San Francisco 2017 die meisten Gehwegroboter verbot, machte es eine Ausnahme für den Serve Postmates Roboter. Der Scout-Roboter von Amazon und der Roxo von FedEx werden ebenfalls in verschiedenen Städten getestet.

2019 veröffentlichte die National Association of City Transportation Officials ihren zweiten “Blueprint for Autonomous Urbanism”, der eine “umfassende Überarbeitung” der Art und Weise, wie unsere Straßen gestaltet und gemeinsam genutzt werden, fordert; er besagt, dass solche Bots “stark eingeschränkt, wenn nicht sogar ganz verboten werden sollten.”

 

Aufrufe: 7