Agility Robotics freut sich über Nachfrageschub

Agility Robotics freut sich über Nachfrageschub

22. März 2021 0 Von Horst Buchwald

Agility Robotics freut sich über Nachfrageschub

New York, 22.3.2021

Agility Robotics hat einen Nachfrageschub für seinen Laufroboter Digit verzeichnet, der in der Umgebung von Albany, Oregon, gesehen wurde, als das Unternehmen Tests mit seinem fertigen Prototyp durchführte. Der zweibeinige, batteriebetriebene Roboter kann Pakete ausliefern und sich sowohl in der Stadt als auch in der Natur fortbewegen.

Agility hat nach eigenen Angaben die ersten beiden Prototypen an die Ford Motor Company, einen Investor, sowie an “mehrere andere ungenannte Fortune-100-Unternehmen” verkauft, die sie für die Lagerautomatisierung einsetzen. Digit kann 40-Pfund-Pakete heben und ist durch sein wetterfestes Gehäuse vor den Elementen geschützt.

In diesem Jahr will Agility 40 Roboter dieses Typ2 – der 250 000 Dollar je Exemplar kostet , bauen. Das Unternehmen hofft, den Preis irgendwann auf 70.000 Dollar senken zu können.

Jonathan Hurst, Mitbegründer von Agility, hat an der Carnegie Mellon University in Robotik promoviert und lehrt Robotik an der Oregon State University.

Aufrufe: 5