Apple weiß, wo die Magie der EV- Autos liegt

Apple weiß, wo die Magie der EV- Autos liegt

6. April 2021 0 Von Horst Buchwald

Apple weiß, wo die Magie der EV- Autos liegt

New York, 5.4.2021

Während eines Interviews auf dem Sway-Podcast der Journalistin Kara Swisher bezeichnete Apple-CEO Tim Cook das autonome Auto als “einen Roboter”, den Apple intern untersuche. Apple unternehme weiterhin Schritte zur Entwicklung eines eigenen autonomen Elektrofahrzeugs inclusive der Software. Doch Cook gab zu bedenken, dass seine experimentellen Projekte oft “nie das Licht der Welt erblicken.”

Swisher, eine NYT-Meinungsautorin, wollte von Cook mehr über selbstfahrende Autos wissen und erwähnte die Übernahme des Startups Drive AI durch Apple 2019. Sie erwähnte auch, dass Elon Musk angeboten hatte, Tesla an Apple zu 1/10 seines Wertes zu verkaufen. Doch Cook entgegnete, er “würde nicht einmal ein Meeting mit ihm wahrnehmen.” Cook betonte weiterhin, er habe nie mit Musk gesprochen. Doch er bewundere ihn, weil er ein Unternehmen aufgebaut habe, dass nun schon viele Jahre die Führung im EV- Bereich einnehme.

Der Apple – CEO lehnte es ab, auf Detailfragen zu Apples Plänen im Bereich autonomer Autos einzugehen. Er sagte jedoch, dass es viele Dinge gebe, die mit Autonomie gemacht werden können “und wir werden sehen, was Apple macht.”

Auf die Frage, ob es sich um Technologie innerhalb eines Autos oder um ein Auto selbst handeln würde, antwortete Cook: “Wir lieben es, Hardware, Software und Services zu integrieren und die Schnittpunkte zwischen diesen zu finden, weil wir denken, dass dort die Magie liegt.”

Apples bisher bekannte AV-Ambitionen:

● Das Unternehmen arbeitet schon seit Jahren heimlich an einem autonomen Fahrzeug.

● Es hat bereits Schlüsselsoftware wie die zugrundeliegenden Prozessoren und Algorithmen für künstliche Intelligenz entwickelt und testet seine Robotaxi-Technologie (mit einem menschlichen Sicherheitsfahrer) auf öffentlichen Straßen in Kalifornien.

● Im Februar berichtete die „Financial Times“, dass Apple an Nissan herangetreten sei , um eine potenzielle Partnerschaft zum Bau eines autonomen Elektrofahrzeugs einzugehen. Die Gespräche scheiterten jedoch, nachdem sich beide Seiten über das Branding uneinig waren.

● Der Tech-Gigant wollte, dass das Fahrzeug als “Apple Car” gebrandmarkt wird, aber Nissan war der Meinung, dass seine Rolle auf die eines Hardware-Lieferanten reduziert worden wäre.

● Die Gespräche zwischen Apple und Hyundai über eine Partnerschaft scheiterten Anfang des Jahres aus ähnlichen Gründen.

● Im Dezember wurde erstmals berichtet, dass der Tech-Gigant im Jahr 2024 ein “Apple Car” mit eigener Batterietechnologie produzieren möchte.

Aufrufe: 7