Intel will mit „Bleep“ Hassreden auf Intel-PCs rausfiltern

Intel will mit „Bleep“ Hassreden auf Intel-PCs rausfiltern

15. April 2021 0 Von Horst Buchwald

Intel will mit „Bleep“ Hassreden auf Intel-PCs rausfiltern

New York, 15.4.2021

Intel sagt, dass es seine KI-fähige Anwendung zum Herausfiltern von Hassreden in Sprachchats noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. “Bleep” zapft die KI-Verarbeitung auf Intel-PCs an, um giftige Sprache in Echtzeit zu identifizieren und zu redigieren.

Es ist “eine Endbenutzer-Anwendung, die KI verwendet, um Audio basierend auf Ihren Benutzerpräferenzen zu erkennen und zu redigieren”, so Intel Marketing Engineer Craig Raymond.

Intel hat bei der Software mit Spirit AI zusammengearbeitet, einem KI-Moderationsspezialisten, der sich auf textbasierte Schimpfwörter in Spielen spezialisiert hat. Mit Hilfe von Schiebereglern können Benutzer entscheiden, wie viel und welche Arten von Hassreden sie ausblenden möchten. Dazu gehören “einige, die meisten oder alle” giftige Sprache und Kategorien wie LGBTQ+ Hass, Frauenfeindlichkeit, Beschimpfungen, Rassismus und das “N-Wort”.

Aufrufe: 3