Kommt nun das AR- Headset HoloLens für Verbraucher?

Kommt nun das AR- Headset HoloLens für Verbraucher?

20. Mai 2021 0 Von Horst Buchwald

Kommt nun das AR- Headset HoloLens für Verbraucher?

San Francisco, 20.5.2021

Microsoft plant, ein AR-Headset HoloLens für Verbraucher zu entwickeln, so sein Mitschöpfer Alex Kipman.

Im Gespräch mit Joanna Stern vom WSJ sagte Kipman, dass die aktuelle Brille, die 3.500 Dollar kostet, “transformativ” sei, aber noch kein Verbraucherprodukt. Ein zukünftiges Gerät wird ein HoloLens 2 Level der Immersion in einer leichten, “sozial akzeptablen” smarten Brille benötigen, sagte er.

In einer möglichen Anspielung auf Google Glass sagte er, dass man, um Mainstream-AR zu erreichen, “nicht einfach ein paar leichtgewichtige Benachrichtigungen in Google eingeben, sie in ein Gerät stecken, es jemandem auf das Gesicht setzen und annehmen, dass das ein Verbraucherprodukt ist.”

Um lebensfähig zu sein, müsste eine zukünftige HoloLens für Verbraucher 90 g oder weniger wiegen, verglichen mit den aktuellen 500 g+, sagte er. Kipman lehnte es ab, zu sagen, wann eine AR-Brille für Verbraucher auf den Markt kommen könnte, sagte aber: “Es ist definitiv Teil unserer Strategie, um sicherzustellen, dass wir diesen Mixed-Reality-Raum weiterhin sowohl inspirieren als auch anführen.”

Kipman bestätigte auch eine zukünftige HoloLens 3, aber sie könnte noch weit entfernt sein, da sie eher einen “Sprung” als einen kleinen Schritt nach oben in der Technologie darstellen würde.

Die US-Armee hat vor kurzem einen Vertrag mit Microsoft geschlossen. Er beinhaltet die Lieferung von mehr als 120.000 XR-Headsets , die auf der HoloLens-Technologie basieren und den Soldaten eine Mixed-Reality-Umgebung bieten, in der sie trainieren können, bevor sie das Schlachtfeld betreten. Der Vertrag soll einen Wert von bis zu 21,88 Milliarden Dollar über 10 Jahre haben.

Aufrufe: 0