36 US – Bundesstaaten klagen wegen Googles Werbung im App-Store

36 US – Bundesstaaten klagen wegen Googles Werbung im App-Store

14. Juli 2021 0 Von Horst Buchwald

36 US – Bundesstaaten klagen wegen Googles Werbung im App-Store

San Francisco, 14.7.2021

Eine Gruppe von 36 US-Bundesstaaten verklagte Google in einem Kartellverfahren. Sie argumentierten, dass Googles Werbung für seinen App-Store innerhalb des Android-Betriebssystems gegen das Kartellrecht verstößt.

Die Klage wurde bei einem Bundesgericht in Kalifornien eingereicht. Sie wird angeführt von Utah, North Carolina, Tennessee, New York, Arizona, Colorado, Iowa und Nebraska. Es ist der vierte große Fall, der von US-Bundesstaaten gegen Google eingereicht wurde.

In einem Blog-Post erklärte Google, die Klage sei “unbegründet”. Ab September plant Google, von Entwicklern, die seinen App Store nutzen, eine 30-prozentige Abgabe auf den Verkauf digitaler Waren oder Dienstleistungen zu verlangen.

Die Coalition for App Fairness, zu der auch Epic Games und Spotify gehören, unterstützt die Klage und kündigte an, sie würde “Fairness auf dem App-Marktplatz durchsetzen.”

Aufrufe: 1