Walmart setzt jetzt auf Hochgeschwindigkeitsroboter

Walmart setzt jetzt auf Hochgeschwindigkeitsroboter

20. Juli 2021 0 Von Horst Buchwald

Walmart setzt jetzt auf Hochgeschwindigkeitsroboter

New York, 29.7.2021

Walmart hat sich mit Symbotic zusammengetan, um dessen Robotertechnologie in 25 regionalen Walmart-Verteilzentren einzusetzen.

Das Automatisierungssystem von Symbotic basiert auf Hochgeschwindigkeitsrobotern, die Paletten beladen und Artikel in den Lagern einlagern, sortieren und auslagern.

Der Rollout in 25 der 42 Walmart-Verteilzentren wird voraussichtlich “mehrere Jahre” dauern.

Walmart und Symbotic haben zuvor einen Versuch im Distributionszentrum des Einzelhändlers in Brooksville, Florida, durchgeführt.

Im Februar hatte Walmart-CEO Doug McMillon angekündigt, dass das Unternehmen im Geschäftsjahr 2022 fast 14 Mrd. US-Dollar ausgeben wolle, um die Automatisierung und den Betrieb der Lieferkette zu verbessern.

Den ersten Versuch mit Bossa Nova Robotics hat Walmart im November beendet. Der Grund: Das Scannen des Inventars durch Roboter brachte offensichtlich keine besseren Ergebnisse als die durch Menschen.

Walmart hatte angekündigt, die automatisierten Regal-Scan-Roboter in mehr als 1.000 Filialen einzusetzen. Das Projekt wurde jedoch nach dem Einsatz in nur ~500 Filialen abgebrochen.

Aufrufe: 0