Tesla FSD v 9 Beta nicht vollständig selbstfahrend?

Tesla FSD v 9 Beta nicht vollständig selbstfahrend?

28. Juli 2021 0 Von Horst Buchwald

Tesla FSD v 9 Beta nicht vollständig selbstfahrend?

San Francisco, 28.7.2021

Die Tesla FSD v9 Beta-Version ist noch nicht sicher für den öffentlichen Straßenverkehr, so Consumer Reports, die befürchten, dass die Tesla-Fahrer im Wesentlichen Testpersonen für die neuen Funktionen der Software sind. Tesla hat Anfang des Monats damit begonnen, die Beta-Version des “Full Self-Driving” v9 an Kunden zu verteilen.

Trotz seines Namens ist das fortschrittliche Fahrerassistenzsystem nicht vollständig selbstfahrend.

Nach den Standards der Society of Automotive Engineers gilt es als teilautomatisiertes” System der Stufe 2, d. h. der Fahrer muss immer noch die Hände am Lenkrad lassen und auf die Straße achten.

Wie frühere Versionen stützt sich auch v9 nur auf Kameras und verwendet keine Radarsensoren.

In einem Tweet schrieb Elon Musk, dass Beta 9 die meisten bekannten Probleme behebt, aber es wird auch unbekannte Probleme geben, also seien Sie bitte paranoid” und fügte hinzu, dass Sicherheit bei Tesla immer oberste Priorität hat”.

In den Versionshinweisen werden die Nutzer gewarnt, die Einhaltung der Vorschriften zu vermeiden, da “es zum ungünstigsten Zeitpunkt das Falsche tun könnte”.

Während Tesla-Fahrer den Tests zustimmen können, merken Kritiker an, dass die Fahrer, die die Straße mit ihnen teilen, dies nicht getan haben.

Hier ist ein Video des neuen Updates.

https://www.youtube.com/watch?v=7NW6mICjUvM&t=1128s

Aufrufe: 0