Snorkel AI – das neueste KI – Einhorn

Snorkel AI – das neueste KI – Einhorn

11. August 2021 0 Von Horst Buchwald

Snorkel AI – das neueste KI – Einhorn

San Francisco, 11.8.2021

Snorkel AI, das sich auf die Kennzeichnung von Daten für KI-Anwendungen spezialisiert hat, warb kürzlich 85 Mio. USD ein. Das Startup wird nun mit 1 Mrd. USD bewertet. Damit ist es das neueste KI-Einhorn. Das Startup aus Palo Alto wurde im Labor für künstliche Intelligenz der Stanford University gegründet.

Bei der Datenkennzeichnung werden Informationen für das Training von ML-Systemen mit solchen Anmerkungen ergänzt, dass andere Datensätze effektiver analysiert werden können. Dies spart nicht nur Zeit und Geld. Entscheidend ist: menschliche Kommentatoren werden nicht mehr eingesetzt um große Datenmengen manuell zu beschriften.

Snorkel unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von KI-Anwendungen durch “programmatische” Datenbeschriftung oder durch die Verwendung von Skripten zur automatischen Beschriftung von Daten.

Die Gründer waren Wissenschaftler des Stanford AI Lab sowie Ingenieure von Google, Apple, Microsoft, Facebook und Nvidia. Konkurrenten sind Amazon, Cloudfactory, Appen, Labelbox und Scale AI. Im Kundenkreis findet man US-Banken, Regierungsbehörden und große Unternehmen.

Die jüngste Finanzierungsrunde ist die dritte für Snorkel. Sie wurde von dem neuen Investor Addition und dem früheren Investor BlackRock geleitet, mit Beteiligung von Greylock, GV (ehemals Google Ventures) und Lightspeed.

Aufrufe: 3