Xiaomi marschiert auf Platz 2 im weltweiten Smartphone-Business

Xiaomi marschiert auf Platz 2 im weltweiten Smartphone-Business

1. September 2021 0 Von Horst Buchwald

Xiaomi marschiert auf Platz 2 im weltweiten Smartphone-Business

Shanghai, 1.9.2021

Der Umsatz von Xiaomi stieg im 2. Quartal um 64% auf $13,56 Mrd., während der Nettogewinn um 84% auf $1,28 Mrd. anstieg. Das Unternehmen gab bekannt, dass es dem Kauf des Startups Deepmotion für 77 Millionen Dollar zugestimmt hat.

Xiaomi hat im Juni weltweit mehr Handys verkauft als jedes andere Unternehmen. Die Chinesen überholten Apple und sind nun hinter Samsung weltweit die Nr. 2 im Smartphone- Geschäft.

In China rangiert Xiaomi in Bezug auf die Anzahl der verkauften Smartphones hinter den Android-Herstellern Opportunities und Vivo.

Das Wachstum von Xiaomi ist teilweise auf die US-Sanktionen gegen seinen Hauptkonkurrenten Huawei zurückzuführen. Im März kündigte Xiaomi an, 10 Milliarden Dollar in den Sektor der Elektrofahrzeuge investieren zu wollen. Das Unternehmen hat noch keine Partnerschaften bekannt gegeben, aber die Übernahme von Deepmotion ist Teil der Bemühungen, die Forschung und Entwicklung zu stärken.

Aufrufe: 0