Climate Change AI vergibt Forschungszuschüsse

Climate Change AI vergibt Forschungszuschüsse

6. September 2021 0 Von Horst Buchwald

Climate Change AI vergibt Forschungszuschüsse

San Francisco, 6.9.2021

Climate Change AI vergibt Forschungszuschüsse in Höhe von 1,8 Mio. $ für KI/ML-Projekte, die sich mit dem Klimawandel befassen. Die Gruppe vergibt Innovationszuschüsse von bis zu 150.000 $ pro Projekt. Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober einzureichen.

Die Mittel stammen vom Investmentfonds Quadrature’s Climate Foundation und Schmidt Futures, einer philanthropischen Initiative des ehemaligen Google-CEO Eric Schmidt und seiner Frau Wendy Schmidt.

Die Projekte müssen KI oder ML und öffentliche Datensätze nutzen, um “den Klimawandel abzumildern, sich an den Klimawandel anzupassen oder Klimawissenschaft zu betreiben”.

Forscher nutzen bereits KI zur Analyse von Satellitenbildern, um Methanlecks, die zum Klimawandel beitragen, besser zu erkennen.

Dies geschieht zwei Jahre nachdem Climate Change AI ein Forschungspapier mit dem Titel “Tackling Climate Change with Machine Learning” veröffentlicht hat, in dem beschrieben wird, wie KI den Klimawandel bekämpfen könnte.

In der Studie, die zu den am häufigsten zitierten auf arXiv gehört, heißt es, dass KI unter anderem die Wettervorhersage verbessern und zur Optimierung von Stromangebot und -nachfrage beitragen könnte.

Sie können das Papier hier lesen:

https://arxiv.org/abs/1906.05433

Aufrufe: 1