Codegenerierung für Nicht- Experten

Codegenerierung für Nicht- Experten

21. Oktober 2021 0 Von Horst Buchwald

Codegenerierung für Nicht- Experten

San Francisco, 21.10.2021

Databricks hat das deutsche Startup 8080 Labs übernommen. Hintergrund: 8080 Labs hat ein Tool zur Codegenerierung für Nicht-Experten entwickelt . Laut Databricks wird dies dazu beitragen, das sie ihre eigene KI- und Datenanalysesoftware mehr Kunden zugänglich machen können, weil man dieses Tool in die Lakehouse- Plattform integrieren könne.

Bei dem von 8080 Labs entwickelten bamboolib handelt es sich um ein UI-basiertes Data-Science-Tool, das nativen Code für Menschen ohne Programmierkenntnisse generiert. Die erweiterten Einsatzmöglichkeiten würde erheblich mehr Unternehmen dabei helfen, Daten zu nutzen, ohne dass sie dafür Experten einstellen müssen.

8080 Labs wird von Amazon und Google unterstützt und war an der Entwicklung der Open-Source-Software Apache Spark zur Verarbeitung von Daten für das KI/ML-Training beteiligt. Das in San Francisco ansässige Unternehmen arbeitet mit den drei größten öffentlichen Cloud-Anbietern zusammen: AWS, Microsoft Azure und Google Cloud.

Anfang dieses Jahres sicherte sich das Unternehmen 1,6 Milliarden Dollar in einer Serie H mit einer Bewertung von 38 Milliarden Dollar. Nur wenige Monate zuvor hatte das Unternehmen 1 Mrd. USD bei einer Bewertung von 28 Mrd. USD aufgenommen. Es wird erwartet, dass das Startup im Jahr 2022 einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. USD erzielen wird.

Aufrufe: 6