iRobot übernimmt Schweizer Luftreinigungsprofi

iRobot übernimmt Schweizer Luftreinigungsprofi

19. November 2021 0 Von Horst Buchwald

iRobot übernimmt Schweizer Luftreinigungsprofi

Zürich, 19.11.20211

Der amerikanische Saugroboter – Produzent iRobot übernimmt den Schweizer Luftreinigungsprofi Aeris Cleantec. Der Kaufpreis soll im hohen zweistelligen Millionenbereich liegen.
Aeris – mit Sitz im Zuger Cham – wurde 2015 von den ETH-Studenten Pierre Bi und Constantin Overlack gegründet. Laut Verwaltungsrat Stefan Mühlemann, Gründer des Start- up Loanboox, wurde iRobot wegen des rasanten Wachstum von Aeris aktiv. Die intelligenten Luftreiniger werden sowohl im professionellen wie auch im häuslichen Bereich eingesetzt und finden Käufer in zahlreichen Ländern wie USA, China, Schweiz, Australien. Ganz offensichtlich hat die Coronapandemie die Nachfrage noch einmal kräftig angestossen.

Nach Ansicht von Experten wird Aeris nach der Übernahme sein Wachstum weiter steigern und als einer der führenden Akteure in Markt Umsätze von bis zu 5 Mrd. Dollar erzielen. Die Voraussetzungen für die Weltmarktführerschaft sind hervorragend.
Das US-Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Massachusetts gab bekannt, man werde den Produkten von Aeris neue Funktionen hinzufügen und sie in das bestehende Ökosystem vernetzter Heimroboter integrieren. Die Übernahme solle «den Verbrauchern neue Möglichkeiten bieten, ihr Zuhause sauberer und gesünder zu halten», sagt Colin Angle, Chef von iRobot.

Aufrufe: 5