Stuart Russell: Vier Vorlesungen auf BBC Radio 4

Stuart Russell: Vier Vorlesungen auf BBC Radio 4

30. November 2021 0 Von Horst Buchwald

Stuart Russell: Vier Vorlesungen auf BBC Radio 4

Sammler, 30.11.2021

Stuart Russell, der Gründer des Zentrums für menschengerechte künstliche Intelligenz an der Universität von Kalifornien, Berkeley, wurde zum diesjährigen BBC Reith Lecturer ernannt. Russell wird in vier Vorlesungen, die im Dezember jeden Mittwoch auf BBC Radio 4 und online ausgestrahlt werden, über die Auswirkungen der KI auf die Gesellschaft sprechen.

Die Vorlesungen, in der Reihenfolge des Ausstrahlungstermins, sind “Das größte Ereignis in der Geschichte der Menschheit”, “KI in der Kriegsführung”, “KI in der Wirtschaft” und “KI: Eine Zukunft für den Menschen”.

Russell, Professor für Informatik in Berkeley, ist gemeinsam mit Peter Norman Autor des bahnbrechenden Universitätslehrbuchs “Artificial Intelligence: A Modern Approach” zusammen mit Peter Norvig, einem technischen Direktor von Google.

Russell hat sich nachdrücklich dafür eingesetzt, die Ausbreitung von autonomen KI-Waffen und -Kriegsführung zu kontrollieren, die seiner Meinung nach zu “billigen, selektiven Massenvernichtungswaffen” werden könnten.

Er sagte der BBC, er hoffe, dass die Vorträge die Menschen zum Nachdenken über die Zukunft anregen werden, und merkte an, dass “ein bisschen Angst notwendig ist, denn das ist es, was einen dazu bringt, jetzt zu handeln, anstatt zu handeln, wenn es zu spät ist.”

 

Aufrufe: 9