Alles nur Spaß? Musk könnte alle Führungspositionen aufgeben

Alles nur Spaß? Musk könnte alle Führungspositionen aufgeben

10. Dezember 2021 0 Von Horst Buchwald

Alles nur Spaß? Musk könnte alle Führungspositionen aufgeben

San Francisco, 10.12.2021

“Denke darüber nach, meine Jobs hinzuwerfen und ein Vollzeit-Influencer zu werden – was meint ihr?”

Mit diesem Sätzchen sorgte Musk gestern unter seinen Mitarbeitern für Explosivstoff. Erst vor wenigen Tagen gab er bekannt, dass Space-X die Pleite droht. Hinzu kommt, dass er seit Wochen in Abständen Tesla-Aktien verkauft und dabei über 12 Milliarden Dollar kassiert hat. Ob er diese Frage nun ernst meint oder nicht- im Januar diesen Jahres war er überzeugt, dass er Tesla noch mehrere Jahre führen werde.

Wenn er nun sanft den Rückwärtsgang einschaltet und Anderen den Vortritt lassen will, so ist das leicht nachvollziehbar. Musk hat sich zu viel aufgehalst: Tesla, SpaceX, Neuralink, The Boring Company – das ist eindeutig auch für einen Giganten wie Musk zu viel. Irgendwann kommen nicht mehr die kreativen Blitze, aber die Erwartungen der Aktionäre und Mitarbeiter bleiben dennoch hoch. Weil aber auch Musk nur ein Mensch ist und damit seine Grenzen hat, ist der Rückzug die beste Entscheidung seit Jahren. Horst Buchwald

 

Aufrufe: 15