Weitreichende Kooperation zwischen Stellantis und Amazon

Weitreichende Kooperation zwischen Stellantis und Amazon

9. Januar 2022 0 Von Horst Buchwald

Weitreichende Kooperation zwischen Stellantis und Amazon

New York, 9.1.2022

Amazon und der Automobilhersteller Stellantis werden im Rahmen einer weitreichenden Cloud- und KI-Kooperation, die kürzlich auf der CES angekündigt wurde, gemeinsam an einer “Smart Cockpit”-Software für Fahrzeuge arbeiten.

Amazon sagte, dass es elektrische Lieferwagen von Stellantis kaufen wird, und Stellantis wird Amazon Web Services als seinen bevorzugten Cloud-Anbieter für Fahrzeuge nutzen.

Die Unternehmen arbeiten gemeinsam an einer Software für das Armaturenbrett im Auto, die ab 2024 in “Millionen von Fahrzeugen” zum Einsatz kommen soll. Die Software wäre vergleichbar mit einem App-Store im Auto mit personalisierten Funktionen für bestimmte Automarken sowie Alexa-Sprachassistenz, Navigation und anderen Cloud-basierten Funktionen.

Stellantis wird die AWS-Cloud nutzen, um die Entwicklung des STLA SmartCockpits zu unterstützen und die Amazon-Technologie für die Entwicklung von Fahrzeugen und die Schulung von Softwareingenieuren für die Automobilindustrie zu nutzen.

Amazon wird auch der erste kommerzielle Kunde von Stellantis’ vollelektrischem Ram ProMaster Van sein, der 2023 auf den Markt kommen soll.

Stellantis entstand aus dem Zusammenschluss von Fiat Chrysler Automobiles und der französischen PSA-Gruppe im Jahr 2021. Zu den Fahrzeugmarken gehören Chrysler, Dodge, Jeep und andere.

Aufrufe: 0