Meta forscht: wie verarbeitet unser Gehirn Text und Sprache?

Meta forscht: wie verarbeitet unser Gehirn Text und Sprache?

29. April 2022 0 Von Horst Buchwald

Meta forscht: wie verarbeitet unser Gehirn Text und Sprache?

San Francisco, 29.4.2022

Meta AI hat ein langfristig angelegtes Forschungsprojekt gestartet, das klären soll , wie das menschliche Gehirn Text und Sprache verarbeitet und anschließend eine KI entwickeln, die Sprache ebenso effizient wie Menschen verarbeiten und lernen kann.

Die Initiative ist eine Zusammenarbeit zwischen Meta und dem Neuroimaging-Labor NeuroSpin und Inria, dem französischen Nationalen Institut für Forschung in digitaler Wissenschaft und Technologie.

Meta und seine Mitarbeiter haben bereits einige Forschungsarbeiten durchgeführt und zwei wissenschaftliche Arbeiten über ihre Ergebnisse veröffentlicht:

Die erste zeigte, dass KI-Sprachmodelle der menschlichen Gehirnaktivität ähneln, wenn das Modell versucht, das nächste Wort eines Satzes zu finden.

In einer zweiten Arbeit wurde festgestellt, dass KI-Modelle verbessert werden können, indem man die Art und Weise kopiert, wie das Gehirn Wörter und Ideen im Voraus erkennt.

Wenn ein KI-System beispielsweise die Worte “Es war einmal…” hört, könnte es das nächste Wort als “Zeit” vorhersagen, aber ein Mensch kann den Satz auch mit Ideen wie Erzählungen assoziieren und ist damit der KI mehrere Schritte voraus.

Indem man Algorithmen dazu bringt, Vorhersagen zu treffen, die weiter in die Zukunft reichen, könnte man ihnen helfen, effizienter zu lernen, so Jean-Rémi King, Meta AI Senior Research Scientist.

Aufrufe: 20