IBM aktualisiert Bestellsysteme bei McDonald‘s Drive- Thru

IBM aktualisiert Bestellsysteme bei McDonald‘s Drive- Thru

1. Juni 2022 0 Von Horst Buchwald

IBM aktualisiert Bestellsysteme bei McDonald‘s Drive- Thru

New York, 1.6.2022

IBM plant die Einführung einer aktualisierten Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), um die automatischen Bestellsysteme an McDonald’s Drive-Thrus zu verbessern.

Die Ankündigung erfolgt nach der Übernahme von McDonald’s McD Tech Labs, dem Technologielabor für die Automatisierung von Drive-Thrus, durch IBM im Rahmen einer strategischen KI-Partnerschaft mit dem Fast-Food-Unternehmen.

McD Tech Labs hatte zuvor ein KI-gestütztes Sprachsystem für die Bestellannahme an Drive-Thrus entwickelt. Nach der Übernahme der Technologie ergänzt IBM dieses KI-System nun mit einer neuen NLP-Technologie, die laut Rob Thomas von IBM schließlich in allen McDonald’s-Filialen eingeführt werden soll.

Die KI und die Software werden den Franchisenehmern in einer Zeit der “Lohninflation” und des Bedarfs an Schnellgerichten zugute kommen, so Thomas. Er merkte an, dass die automatisierte Bestelltechnologie oder der Chatbot die meisten Bestellungen abwickeln kann, aber “hin und wieder wird etwas an den menschlichen” Mitarbeiter herangetragen.

McD Tech Labs war früher das Konversationstechnologie-Unternehmen Apprente, bevor es 2019 von McDonald’s übernommen wurde.

Die Rahmen-Vereinbarung mit McDonald’s verpflichtet IBM, die automatisierte Technologie auf alle McDonald’s-Märkte auszuweiten und neue Menüs, Sprachen und Dialekte hinzuzufügen.

Aufrufe: 17