Die Gerüchteküche brodelt: Das Apple – Headset ist in der Pipeline

Die Gerüchteküche brodelt: Das Apple – Headset ist in der Pipeline

10. Juni 2022 0 Von Horst Buchwald

Die Gerüchteküche brodelt: Das Apple – Headset ist in der Pipeline

San Francisco, 9.6.2022

Bisher waren es immer nur Gerüchte, wenn es hieß, Apple werde das Mixed- Reality – Headset demnächst vorstellen. Nun aber, so der Apple – Analyst Ming-Chi Kuo , könnte es sein, dass Apple das Gerät im Januar 2023 vorstellt und Vorbestellungen im zweiten Quartal 2023 ermöglicht. Angeblich hat der Analyst einen Zeitplan, doch der ist noch nicht bestätigt.

Was ist das Besondere an diesem Headset? Was wird erwartet? Ein echt revolutionäres Ding etwa?

Neugier kommt auf, wenn dazu folgend Fakten aufgezählt werden:

►es wird über 14 eingebaute Kameras für Inside-Out-Tracking verfügen

► seine dualen 4K OLED-Mikrodisplays und 6+ optische Module werden Augmented-Reality-Funktionen bieten

► es könnte zwischen AR und VR hin und her wechseln.

Klingt spannend, aber das allein reicht wohl nicht hin, damit sich die Käufer sich in Massen vor den Apple- Stores versammeln. Denn auch den Preis sollte man kennen. Die Analysten rechnen mit

etwa 3.000 US-Dollar.

Aufrufe: 14