USA: Regierung legt Standards für Ladeinfrastruktur voraussichtlich

USA: Regierung legt Standards für Ladeinfrastruktur voraussichtlich

10. Juni 2022 0 Von Horst Buchwald

USA: Regierung legt Standards für Ladeinfrastruktur voraussichtlich

Washington, 9.6.2022

Die US – Regierung will bis 2030 ein nationales Netz von 500.000 Ladestationen für Elektroautos schaffen. Vor einigen Tagen kündigte sie Pläne zur Festlegung von Standards für die Ladeinfrastruktur an. Danach müssen die Stationen alle 50 Meilen und höchstens eine Meile von einer Autobahn entfernt vorhanden sein.

Laut Energieminister Pete Buttigieg erfordern die neuen Vorschriften mindestens vier 150-Kilowatt-Gleichstrom-Schnellladeanschlüsse pro Station. Die Stationen müssen über ähnliche Preisinformationen, Zahlungssysteme und Ladegeschwindigkeiten verfügen und mit denselben Softwareplattformen arbeiten. Die Ladestationen müssen zu 97 % der Zeit funktionieren und über Apps von Drittanbietern Statusinformationen in Echtzeit liefern.

Die Federal Highway Administration wird die vorgeschlagene Regelung demnächst offiziell bekannt geben.

Aufrufe: 9