Honda und Sony bauen tatsächlich gemeinsam Elektroautos

Honda und Sony bauen tatsächlich gemeinsam Elektroautos

20. Juni 2022 0 Von Horst Buchwald

Honda und Sony bauen tatsächlich gemeinsam Elektroautos

Tokio, 20.6.2022

Sony spricht schon seit einigen Jahren über die Entwicklung von Elektroautos und hat auf der CES im Januar dieses Jahres sogar ein Konzeptauto vorgestellt. Im März nahm die interessierte Öffentlichkeit die Ankündigung eines Joint Ventures zwischen den beiden asiatischen Konzernen zur Kenntnis. Zweifel wurden gestreut. Doch jetzt ist alles unter Dach und Fach. Unter dem neuen Namen Sony Honda Mobility Inc. werden sie gemeinsam Elektroautos planen und bauen. 2025 steht die erste Version dann zum Verkauf.

Jedes Unternehmen wird fünf Milliarden Yen (37,52 Millionen Dollar) an Kapital zu Sony Honda Mobility beisteuern, insgesamt also zehn Milliarden Yen (74 Millionen Dollar), und beide werden zu 50 Prozent an dem Unternehmen beteiligt sein.

Yasuhide Mizuno, ein derzeitiger leitender Angestellter von Honda, wird als CEO von Sony Honda Mobility fungieren, während Izumi Kawanishi, ein leitender Angestellter von Sony, COO des Joint Ventures werden wird.

Sony ist nicht das erste Technologie- und Elektronikunternehmen, das als branchenfremdes Unternehmen Elektroautos bauen will. Gerüchten zufolge gibt es zwischen Apple und BMW schon seit Jahren eine Zusammenarbeit an einem Elektroauto-Projekt. Und es gibt Gerüchte wonach auch Hyundai noch im Spiel ist. Sony ist jedoch das erste Unternehmen, das offiziell bestätigt, dass es ein Serienauto bauen und verkaufen will. Zudem hat es auch ein Veröffentlichungsdatum genannt. Die Behauptung, ein Technologieunternehmen baue ein Elektroauto, lässt sich leicht abtun, aber die Partnerschaft zwischen Sony und Honda macht sie wahr.

Honda hat bereits angekündigt, mehr als 37 Milliarden Dollar in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen zu investieren und innerhalb des nächsten Jahrzehnts weltweit 30 vollelektrische Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, ob die kommenden Elektrofahrzeuge von Sony Honda Mobility Teil dieser Expansion sein werden oder ob es sich um eigene Fahrzeuge handeln wird, aber es ist klar, was jede Marke in das Geschäft einbringt. Honda kann sein gesamtes Know-how im Automobilbau einbringen, während Sony die digitale Technologie beisteuern wird. Honda weiß, wie man Fahrgestelle, Elektromotoren und Autos mit gutem Handling herstellt. Sony ist gut in der Herstellung von digitalen Bildgebungs-, Mobilitäts- und Telekommunikationstechnologien.

Wenn eine neue Marke, die keine Automarke ist, ankündigt, dass sie Elektroautos bauen wird, rollen die meisten Autoenthusiasten so sehr mit den Augen, dass sie ihr eigenes Gehirn sehen können. Aber Sony macht es richtig, indem es sich mit Honda zusammenschließt. Honda weiß, wie man ein gutes Auto baut, und sein Fachwissen wird es Sony ermöglichen, sein Versprechen zu erfüllen.

Aufrufe: 9