Microsoft steigt zum Cybersecurity-Marktführer auf

Microsoft steigt zum Cybersecurity-Marktführer auf

27. Juni 2022 0 Von Horst Buchwald

Microsoft steigt zum Cybersecurity-Marktführer auf

San Francisco, 27.,6.2022

Nach den Analysen der Marktforscher von Gartner hatte Microsoft bereits 2021 in 16 Softwaresegmenten eine marktführende Stellung eingenommen. Der in Zukunft immer bedeutender werdende Cybersecurity – Markt wird jetzt hinzukommen.

Derzeit, so Gartner, liegt der Anteil des Software- Riesen bei etwa neun Prozent. Damit wäre Microsoft globaler Marktführer. Dieser Einschätzung entsprechen Aussagen von Microsoft-Chef Satya Nadella. Er bezifferte im April diesen Jahres den Jahresumsatz der Security Sparte mit 15 Milliarden Dollar. Im Jahr zuvor waren es zehn Milliarden Dollar.

Mit diesen Ergebnissen ließ Microsoft Palo Alto Neworks, die mit einem Umsatz von 4,3 Milliarden Dollar die Nummer zwei auf diesem Markt sind, deutlich hinter sich. Weil die finanzielle Ausstattung des Konzerns hervorragend ist, darf man gespannt sein, wie es nun weiter geht.

Sicher nicht nur, um sein Geschäft anzukurbeln, warnt die ehemalige Gates-Company vor Hackrangriffen aus Asien und Russland. Deren Hacker würden die mit der Ukraine verbündeten westlichen Staaten im großen Stil angreifen. Dabei seien ein Hauptziel die Regierungscomputer in den NATO – Ländern. Die meisten und schärfsten Attacken würden sich gegen die USA richten.

Seit der Invasion Russlands in die Ukraine am 24. Februar sei es den russischen Hackern gelungen bei 29 Prozent der Angriffe , in die angegriffenen Netzwerke einzudringen. Bei jeder vierten Attacke konnten sie erfolgreich Daten abschöpfen.

 

Aufrufe: 2