Mr. Autopilot verlässt Tesla

Mr. Autopilot verlässt Tesla

15. Juli 2022 0 Von Horst Buchwald

Mr. Autopilot verlässt Tesla

San Francisco, 14.7.2022

Teslas KI-Direktor Andrej Karpathy hat getwittert, dass er das Unternehmen verlassen wird. Tesla stellte Karpathy 2017 ein, kurz nach seiner Zeit als Gründungsmitglied und Forschungswissenschaftler bei OpenAI.

Karpathy nahm Anfang des Jahres ein viermonatiges Sabbatical, was einige zu Spekulationen veranlasste, dass er das Unternehmen verlassen könnte-

Als Senior AI Director bei Tesla leitete Karpathy das Computer Vision Team für Autopilot, die Fahrerassistenztechnologie des Unternehmens. Das Team sammelt und kennzeichnet Daten und trainiert neuronale Netzwerke, um die Selbstfahrtechnologien von Tesla zu verbessern.

Am Mittwoch twitterte Karpathy, dass es ein “großes Vergnügen” war, Tesla fünf Jahre lang bei seinen Zielen zu unterstützen, und dass es eine “schwierige Entscheidung” war, das Unternehmen zu verlassen, ohne dies näher zu erläutern.

Seit 2017 hat sich Autopilot weiterentwickelt, indem es die Teslas nicht mehr nur in den Fahrspuren hält, sondern auch durch die Straßen der Stadt navigiert, merkte er an. Karpathy sagte, er habe keine “konkreten Pläne”, sondern werde sich seinen Leidenschaften in den Bereichen KI-Technik, Open Source und Bildung widmen.

Elon Musk twitterte daraufhin an Karpathy: “Danke für alles, was Sie für Tesla getan haben! Es war mir eine Ehre, mit dir zu arbeiten.”

Ebenfalls am Mittwoch wurde bestätigt, dass Tesla sein Büro in San Mateo, Kalifornien, dauerhaft geschlossen und 229 Mitarbeiter entlassen hat. Viele von ihnen waren Spezialisten für Datenkommentare im Autopilot-Team.

Aufrufe: 10