Gigantisch: die WeChat-Plattform

Gigantisch: die WeChat-Plattform

20. Juli 2022 0 Von Horst Buchwald

Gigantisch: die WeChat-Plattform

Shanghai, 19.7.2022

WeChat hat sich von einer Instant-Messaging-App zu einem Dienst entwickelt, der die digitalen Bedürfnisse von über 1,27 Milliarden MAU im vierten Quartal 2021 erfüllt. Jeden Tag posten mehr als 120 Millionen aktive Nutzer im sozialen Netzwerk Moments, 360 Millionen Nutzer lesen Artikel auf Official Accounts und 500 Millionen Nutzer greifen täglich auf Mini-Programme zu (Q1 2022).

Soweit erste Zahlen zum Warmwerden. Der nun folgende Report des CIW-Teams ist nicht nur ein gigantisches Zahlenwerk, das man abhaken sollte. Die hier genannten Zuwächse bei den Nutzern löst sowohl Erstaunen wie Bewunderung aus. Am Ende gibt es jedoch einige Fragen.

In Q4 2021 stieg die Zahl der täglich aktiven WeChat-Nutzer im Vergleich zum Vorjahr um über 30 %. Mehr als ein Drittel der Werbeeinnahmen von Moments wurden durch Anzeigen generiert, die Miniprogramme als Landing Pages nutzen, sowie durch Anzeigen, die Nutzer über WeCom mit Kundendienstmitarbeitern verbinden.

Die Verweildauer pro Nutzer und die Gesamtzahl der Videoaufrufe auf WeChat-Videokonten haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt, da Tencent die Vielfalt der Inhalte erweitert und das Produkterlebnis verbessert hat.

WeChat Mini-Programme

Die täglich aktiven Nutzer von WeChat Mini-Programmen erreichten im Januar 2022 nach offiziellen Angaben von WeChat 450 Millionen. Das Transaktionsvolumen in den Bereichen Gastronomie, Tourismus und Einzelhandel stieg im Vergleich zum Vorjahr um 100 %. Die DAU der Miniprogramme erreichte 500 Millionen im ersten Quartal 2022.

Die Zahl der Mini-Programm-Entwickler hat 3 Millionen überschritten.

Im Jahr 2020 überstieg die Zahl der täglich aktiven Nutzer von WeChat-Miniprogrammen 400 Millionen, wie aus den offiziellen Daten hervorgeht, die auf der jährlichen Veranstaltung “WeChat Public Lecture” mitgeteilt wurden.

Die Anzahl der genutzten Miniprogramme pro Nutzer stieg um 25 %, der durchschnittliche Transaktionswert pro Nutzer wuchs um 67 %, die Anzahl der Programme mit Transaktionen stieg um 68 %, und das jährliche Transaktionsvolumen hat sich 2020 mehr als verdoppelt.

Im Jahr 2020 kauften mehr als 100 Millionen Menschen in Einkaufszentren und Kaufhäusern über WeChat-Miniprogramme ein. Mit Hilfe des Mini-Programms Vorverkauf + Offline-Selbstabholmodus kauften mehr als 300 Millionen Nutzer frisches Obst und Gemüse.

WeChat Mini-Programme im Überblick

WeChat-Spiele

Im Jahr 2020 stieg die kommerzielle Umsetzung von WeChat-Minispielen um 20 %.

Im vergangenen Jahr lag der Anteil der männlichen und weiblichen Nutzer bei der Verbreitung von Minispielen bei jeweils 50 %. 40 % der Nutzer in den Städten der ersten und zweiten Ebene und 65 % der Nutzer im Alter von 30 Jahren und älter.

Im Vergleich zu 2019 stieg die Pro-Kopf-Spieldauer von Minispielen um 50 %, und die durchschnittliche Anzahl der gespielten Spiele stieg 2020 um 20 %.

Chinas Spiele-Live-Streaming-Umsätze werden sich bis 2021 verdoppeln

WeChat-Suche

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer der WeChat-Suche hat laut den im Januar 2022 veröffentlichten offiziellen Daten von WeChat 700 Millionen erreicht.

Die Mitarbeiter der WeChat-Suche sagten, dass im Zeitalter des mobilen Internets die Suche nicht durch das Suchfeld begrenzt sein sollte, sondern durch Berührung zugänglich sein muss. Die Nutzer können beim Chatten suchen. Die WeChat-Suche wird die hochwertigen Inhalte von WeChat herausfiltern und eine genauere Verbindung mit den Nutzern herstellen.

In Zukunft kann die Suche auf das gesamte Internet ausgeweitet werden, je nach den Bedürfnissen der Nutzer. Die Suchergebnisse werden derzeit hauptsächlich von WeChat Official Account und Sogou bereitgestellt.

WeChat Pay

Im Januar 2022 teilte WeChat die neuesten Fortschritte bei WeChat Pay mit:

– 23 Tausend monatliche Dienstanbieter

– Über 10 Millionen Händler

– Mehr als 1800 Banken und Zahlungsinstitute

– 23 Tausend monatliche Händler

– In den nächsten drei Jahren wird WeChat Pay die digitale Modernisierung von WeStore fortsetzen, mit einer geplanten Investition von mehr als 10 Milliarden Yuan

Im Jahr 2020 wird Zhifufen, eine Kreditbewertung auf WeChat Pay, mehr als 240 Millionen Nutzer haben. Es steigerte die Umwandlungsrate von E-Commerce-Bestellungen um 14 % und die Wiederkaufsrate von Einzelhändlern um 73 %.

Im Jahr 2021 werden die WeChat-Miniläden und Zhuanzhuan (ein Marktplatz für Secondhand-Waren) Zhifufen integrieren.

In der E-Commerce-Branche ermöglicht Zhifufen von WeChat Pay die Nachzahlung nach Erhalt der Lieferung und eine schnellere Rückerstattung. Nutzer können nach der Übermittlung von Rücksendungsinformationen schnell eine Rückerstattung erhalten.

Im Januar 2022 haben bereits mehr als 50 % der Nutzer Zhifufen aktiviert, dessen Lösungen mehr als 3000 Branchen abdecken. Die WeChat-Pay-Einheit kooperiert mit der E-Commerce-Branche beim “Erst kaufen, dann zahlen”, das bereits von mehr als 100 Millionen Nutzern verwendet wird.

Zhifufen kündigte auch die Einführung von Audio- und Video-Mitgliedsdiensten an, wie z. B. “zuerst ansehen und später bezahlen”, was dazu beitrug, die Probleme zu lösen, die Audio-/Musik- und Videonutzer störten, die Gebühren im Voraus abzubuchen und zu vergessen, ihre Verträge zu kündigen.

Chinas Nutzer von Online-Zahlungen erreichen 86%

Unternehmensversion von WeChat: WeCom

Im Jahr 2020 gab es 80.000 WeChat-Partner in Unternehmen, mit einem Wachstum von 400 % im Vergleich zum Vorjahr. 

11,91 Millionen Anwendungen sind mit WeCom verbunden, was einem Anstieg von 250 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Seit COVID-19 gab es 5,5 Millionen echte Unternehmen und Organisationen auf WeCom mit 130 Millionen aktiven Nutzern, die 400 Millionen WeChat-Nutzer erreichen.

Aufrufe: 10