Sensationell: Mit KI einen 2,1 Milliarden alten Krater identifiziert

Sensationell: Mit KI einen 2,1 Milliarden alten Krater identifiziert

21. Juli 2022 0 Von Horst Buchwald

Sensationell: Mit KI einen 2,1 Milliarden alten Krater identifiziert

San Francisco, 21.7.2022

Wissenschaftler haben mithilfe künstlicher Intelligenz den Marskrater identifiziert, der einen 2,1 Milliarden Jahre alten Meteoriten auswarf, der in der Sahara-Wüste einschlug. Der berühmte Meteorit, der den Spitznamen Black Beauty trägt, wurde 2011 in Afrika gefunden.

Um den Ursprungsort zu bestimmen, entwickelten Forscher unter der Leitung der australischen Curtin University einen Algorithmus zur Analyse der Millionen von Kratern auf der Marsoberfläche.

Mithilfe eines Supercomputers und einer KI-Software haben sie rund 90 Millionen Krater auf dem Mars gefunden und aufgelistet. Weitere Untersuchungen ermöglichten es ihnen, die Liste der Kandidaten auf einen Krater mit den gleichen Eigenschaften wie Black Beauty einzugrenzen.

Dieser Krater mit dem Namen Karratha ist 10 Kilometer breit. Er ist insofern einzigartig, weil er den einzigen auf dem Mars gefundenen Meteoriten aus Brekzien auswarf, einer Art von Sedimentgestein, das aus kantigen, zerbrochenen und miteinander verkitteten Gesteinsfragmenten besteht.

Die Rückverfolgung von Black Beauty nach Karratha könnte neue Informationen über die Geschichte des Mars liefern. Die Forscher hoffen, mit der gleichen Technik auch andere Krater zu finden, die mit den mehr als 300 auf der Erde entdeckten Marsmeteoriten in Verbindung stehen.

Die Studie wurde in der Zeitschrift Nature Communications veröffentlicht.

https://www.space.com/mars-meteorite-origin-identified

 

Aufrufe: 11