Startup Forsightg Robotics mit Oryom – Plaffform weiter erfolgreich

Startup Forsightg Robotics mit Oryom – Plaffform weiter erfolgreich

22. Juli 2022 0 Von Horst Buchwald

Startup Forsightg Robotics mit Oryom – Plaffform weiter erfolgreich

Tel Aviv, 20. 7- 2022

Das israelische Unternehmen ForSight Robotics sicherte sich 55 Mio. USD für seine Plattform, die vollständig robotergestützte Kataraktoperationen durchführen kann. Mit dem neuen Kapital plant ForSight, die Entwicklung seiner Oryom-Plattform in klinischen Studien zu beschleunigen.

Die Mini-Roboterhand von Oryom verfügt über eine hybride kinematische Struktur und 14 Freiheitsgrade zur Durchführung von Operationen am menschlichen Auge. Nach Angaben des Start-ups bietet die Roboter- und KI-Technologie eine bis zu 10-mal präzisere Steuerung als eine menschliche Hand.

 

ForSight konzentriert sich zunächst auf die Kataraktchirurgie, will das System aber später auf andere Augenkrankheiten wie Glaukom und Netzhauterkrankungen ausweiten. Ziel ist es, das Verfahren zu demokratisieren, damit es weltweit mehr Menschen zur Verfügung steht. In einkommensschwachen Ländern gibt es in der Regel viel weniger Augenchirurgen pro Kopf der Bevölkerung als in den Industrieländern.

Die Adani Group führte die Serie-A-Runde des Start-ups zusammen mit den bestehenden Investoren Mithril Capital und Eclipse Ventures an.

Aufrufe: 4