Instagram nimmt Änderung an Test-App zurück

Instagram nimmt Änderung an Test-App zurück

2. August 2022 0 Von Horst Buchwald

Instagram nimmt Änderung an Test-App zurück

2.8.2022

Meta’s Instagram nimmt Änderungen an seiner App zurück, nachdem eine Testversion von prominenten Nutzern wie Kylie Jenner, Kim Kardashian und Trevor Noah kritisiert wurde.

Bei den Tests wurden Fotos und Videos im Vollbildmodus gepostet, was zu Beschwerden führte, weil dies ein offenkundiger Versuch sei, TikTok zu kopieren. Das Unternehmen wird diese Änderungen nun zur Seite stellen , um “andere Optionen zu erkunden”.

Instagram wird die bildschirmfüllenden Inhalte in den nächsten 1-2 Wochen auslaufen lassen, sagte Instagram-Chef Adam Mosseri gegenüber The Platformer. Außerdem wird die Anzahl der vom Algorithmus empfohlenen Beiträge in den Feeds der Nutzer reduziert – eine Änderung, durch die mehr Inhalte von Konten, denen sie nicht folgen, in den Feeds platziert wurden.

 

„Ich bin froh, dass wir ein Risiko eingegangen sind – wenn wir nicht hin und wieder scheitern, denken wir nicht groß genug oder kühn genug”, sagte Mosseri.

Die Kehrtwende erfolgte, nachdem Instagram-Model Jenner diese Woche eine Petition geteilt hatte, in der das Unternehmen aufgefordert wurde, “Instagram wieder zu Instagram zu machen”.

Während einer Telefonkonferenz am Mittwoch sagte CEO Mark Zuckerberg, dass Meta immer noch plant, die Menge der empfohlenen Inhalte auf Instagram und Facebook in diesem Jahr zu verdoppeln.

Er sagte, dass Meta weiterhin Reels ausbauen wird, seine kurzen vertikalen Videos auf Instagram, die den Stil von TikTok imitieren.

Aufrufe: 13