Starker Iphone – Verkauf in China trotz Sperrungen

Starker Iphone – Verkauf in China trotz Sperrungen

2. August 2022 0 Von Horst Buchwald

Starker Iphone – Verkauf in China trotz Sperrungen

Senzhen, 2.8.2022

Die iPhone-Auslieferungen von Apple in China stiegen im letzten Quartal um 25 % im Vergleich zum Vorjahr, obwohl die Smartphone-Verkäufe in dem Land insgesamt stark zurückgegangen sind.

Apple lieferte im 2. Quartal 9,9 Millionen iPhones in China aus, trotz der Sperrungen in den Großstädten, die den gesamten Smartphone-Markt beeinträchtigt haben.

Der Quartalsumsatz von Apple in Greater China fiel im Vergleich zum Vorjahr um 1 % und erreichte 14,6 Milliarden US-Dollar. Der Gesamtumsatz des Unternehmens stieg um 2%.

Apple betonte, dass sich die Nachfrage und der Verkauf von iPhones trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen nicht verlangsamt haben.

Am Mittwoch berichtete Counterpoint Research, dass die gesamten chinesischen Smartphone-Verkäufe im zweiten Quartal um 14,2 % im Vergleich zum Vorjahr gesunken sind.

In China stieg der Marktanteil von Apple leicht auf 15,5 %, obwohl das Verkaufsvolumen um 5,8 % zurückging. Das Unternehmen hat nach wie vor direkte Rabatte auf iPhones und andere Produkte für chinesische Kunden eingeführt, die es üblicherweise zur Ankurbelung der Verkäufe einsetzt.

 

Aufrufe: 10