Calm entlässt 90 Mitarbeiter

Calm entlässt 90 Mitarbeiter

13. August 2022 0 Von Horst Buchwald

Calm entlässt 90 Mitarbeiter

 

San Francisco, 13.8.2022

 

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat das Meditations-Startup Calm 20 % seiner Belegschaft entlassen- das entspricht etwa 90 Mitarbeitern.

 

Die Publikation erhielt ein Memo, das Calm.com-CEO David Ko an die Mitarbeiter . Ko schrieb, dass die Führungskräfte von Calm die “Investitionsthese” für jedes Projekt prüften, bevor sie sich für Änderungen entschieden, die zur Stabilisierung des Unternehmens beitragen sollten.

 

Nach Angaben eines entlassenen Mitarbeiters beriefen sich die Führungskräfte auf makroökonomische Trends und frühere Bemühungen, die Ausgaben zu senken, um die Kürzungen zu vermeiden.

 

Calm mit Sitz in San Francisco ist für seine gleichnamige Wellness- und Meditations-App bekannt.

Das 2012 gegründete Unternehmen erreichte 2019 den Status eines Einhorns und wurde nach einer 75-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde im Jahr 2020 mit 2 Milliarden US-Dollar bewertet.

Das Startup zählt Salesforce Inc. Co-Chief Executive Marc Benioff, TPG, Lightspeed Venture Partners und Goldman Sachs Group zu seinen Investoren.

Ko war zuvor CEO der Ripple Health Group, einem Technologieunternehmen im Gesundheitswesen, das Calm im Februar übernommen hat.

 

Aufrufe: 6