YouTube bastelt an einem Channel-Store für Streaming-Dienste

YouTube bastelt an einem Channel-Store für Streaming-Dienste

15. August 2022 0 Von Horst Buchwald

YouTube bastelt an einem Channel-Store für Streaming-Dienste

San Francisco, 15.8.2022

Wie das Wall Street Journal berichtet, entwickelt YouTube einen “Channel Store”, über den Nutzer einzelne Streaming-Dienste abonnieren können. Der Online-Marktplatz, der sich in der YouTube-Haupt-App befinden soll, ist seit 18 Monaten in Arbeit und könnte im Herbst dieses Jahres starten.

YouTube spricht jetzt mit Partnerunternehmen, um ihre Streaming-Dienste im Online-Store zu vermarkten. Die Partnerunternehmen würden wahrscheinlich die Einnahmen aus der Plattform mit YouTube teilen. Die Bedingungen wären für jedes Unternehmen unterschiedlich, so das Journal.

Das Google-eigene Unternehmen YouTube bezeichnet die Plattform intern als “Channel Store”. Sie würde das derzeitige Abo-Angebot für Streaming-Dienste im Rahmen von YouTube TV, seinem Kabelpaket für 64,99 Dollar pro Monat, ergänzen.

 

Amazon, Apple und Roku bieten ebenfalls Hubs zum Kauf von Streaming-Videodiensten von Drittanbietern an.

Aufrufe: 5