Microsoft und ByteDance arbeiten gemeinsam an einem Ki-Projekt

Microsoft und ByteDance arbeiten gemeinsam an einem Ki-Projekt

28. August 2022 0 Von Horst Buchwald

Microsoft und ByteDance arbeiten gemeinsam an einem Ki-Projekt

San Francisco, 28.8.2022

Microsoft und das chinesische Unternehmen ByteDance haben gemeinsam an einem KI-Projekt gearbeitet, das Unternehmen dabei helfen soll, ihre KI-Anwendungen effizienter zu betreiben. Dies gaben sie auf der Ray Summit-Konferenz in San Francisco an, die diese Woche stattfand.

Die Arbeit an dem Projekt begann vor über einem Jahr und wird von Ingenieuren des TikTok-Eigentümers ByteDance und von Microsoft geleitet. Die KubeRay-Software wurde entwickelt, um KI-Anwendungen zu betreiben, die auf mehreren Computern laufen, was als verteiltes Rechnen bezeichnet wird.

Das KI-Startup Anyscale hat ebenfalls zu KubeRay beigetragen. Anyscale organisierte den Ray Summit und sammelte kürzlich 99 Millionen Dollar für seine Ray-Software und -Tools, die Unternehmen bei der Rationalisierung und Skalierung von KI-Projekten und -Anwendungen unterstützen.

Zuvor hatte Microsoft versucht, das US-Geschäft von TikTok von ByteDance zu übernehmen, doch der Deal scheiterte 2020. Die Zusammenarbeit ist angesichts der anhaltenden Rivalität zwischen den USA und China in Bezug auf KI und andere technologische Fortschritte bemerkenswert.

Aufrufe: 4