Snap muss dringend umstrukturieren/ 20% der Mitarbeiter entlassen

Snap muss dringend umstrukturieren/ 20% der Mitarbeiter entlassen

6. September 2022 0 Von Horst Buchwald

Snap muss dringend umstrukturieren/ 20% der Mitarbeiter entlassen

 

San Francisco, 6.9.2022

Die Snapchat-Muttergesellschaft Snap entlässt im Rahmen einer Umstrukturierung etwa 20 % ihrer Belegschaft und stellt ihre In-App-Spiele und andere Projekte ein, so CEO Evan Spiegel in einem kürzlich veröffentlichten Memo.

Das Unternehmen ergreift diese Sparmaßnahmen, nachdem es die Erwartungen der Wall Street in seinem Q2-Gewinnbericht verfehlt hat, indem es einen Abschwung auf dem Markt für digitale Anzeigen und andere Probleme anführt.

Die Kürzungen werden Berichten zufolge die Hardware-Abteilung von Snap betreffen, die nicht länger die Selfie-Kamera-Drohne von Snap entwickelt. In dem Bestreben, die jährlichen Kosten um 500 Millionen Dollar zu senken, plant das Unternehmen außerdem, seine Investitionen in Snap Originals Shows, Minis, Spiele, die Apps Zenly und Voisey sowie die Kamerabrille Spectacles zu stoppen oder zu reduzieren.

 

Der Umsatz von Snap stagnierte im Juli, ist aber inzwischen auf 8 % gestiegen. Das Wachstum liegt aber immer noch unter den Erwartungen des Unternehmens.

In dem Memo betonte Spiegel, dass Snap umstrukturiert wird, um sich auf die Prioritäten Augmented Reality, Community-Wachstum und Umsatzwachstum zu konzentrieren.

Spiegel teilte den Mitarbeitern im Mai mit, dass das Unternehmen nicht so schnell wachse wie erhofft und dass es “die Ausgaben überprüfen werde, um zusätzliche Kosteneinsparungen zu finden.”

Aufrufe: 6