Tesla: Nutzer sollen abstimmen wo nächsten Supercharger stehen

Tesla: Nutzer sollen abstimmen wo nächsten Supercharger stehen

12. September 2022 0 Von Horst Buchwald

Tesla: Nutzer sollen abstimmen wo nächsten Supercharger stehen

San Francisco, 12.9.2020

Tesla hat angekündigt, die Öffentlichkeit darüber abstimmen zu lassen, wo die nächsten Supercharger für Elektrofahrzeuge stehen sollen. Der offizielle @TeslaCharging-Account hat die Leute gebeten, mit Standortvorschlägen zu antworten; die Tweets mit den meisten Likes werden in eine zukünftige Online-Abstimmung aufgenommen.

Zu den beliebtesten Vorschlägen für Supercharger-Standorte gehören bisher US-Nationalparks, Alaska, Hawaii und Vancouver Island. Tesla gab nicht an, wann eine offizielle Umfrage gestartet werden könnte.

Das Unternehmen baut sein Schnellladenetz aus, das mit über 35.000 Superchargern bereits das größte der Welt ist.

Der Elektroautohersteller hat vor kurzem öffentliche Mittel für den Ausbau seines Netzes in den USA beantragt, mit der Auflage, die Ladestationen für Elektrofahrzeuge anderer Unternehmen zu öffnen. Einem Memo des Weißen Hauses zufolge arbeitet Tesla an einer neuen Supercharger-Ausrüstung, die die Ladestationen mit Elektrofahrzeugen anderer Hersteller kompatibel machen würde.

Im Juni kündigte die Regierung Biden Pläne an, Standards für die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in den USA festzulegen. Diese sehen vor, dass alle 50 Meilen Ladestationen vorhanden sein müssen, die nicht weiter als eine Meile von einer Autobahn entfernt sind.

Aufrufe: 1